Ich bin gebürtige Ungarin, "Ö" Bürgerin, geschieden, und komme vom Spitzensport und professionellen Tanzkunst.

Als Schülerin u.a. von der berühmten Martha Graham - eine Vertreterin der "Modern Contamporary Dance" - habe ich lange diese wunderbare Ausdrucksform praktizieren dürfen. Auch persönlich Mad Mattox war mein Lehrer.

Nach meinen abgeschlossenen Sport-, Kunst- und langjährigen***** Sprachstudien, sehr intensiver Bühnenarbeit,  wegen Verletzung der Wirbelsäule musste ich meine Tanzkarriere, als internationale Solistin von Freien "Dance Company"-s und Produktionen, beenden, und auch das Lehren und Choreographieren pausieren.

 

Meine Arbeitgeber waren u.a. die UNI und die Staatliche Philharmonie Budapest, die Ballettabteilung der Konservatorium der Stadt Wien, Internationale Ballettakademie Salzburg, Universität Sportinstitut Wien, und die Ausbildungsschule für Bühnentanz: Tanzstudio an der Wien.

Nicht die Technik ist schädlich, sondern die Umstände..

(Alle meine Bilder habe ich in "Gottes Hände" gegeben und an meinen drei Kindern im Himmel gewidmet..)

Da meine Mutter Malerin ist, habe die Pinsel lange nicht berühren wollen, nach dem Motto: „das macht schon eine in der Familie..“.

Bei uns wurde große Wert auf Kunst und Kultur gelegt. Mein väterlicher Großvater war Kronenhüter der Ungarischen Heiligen Krone, und durch ihn habe ich viel über die Geschichte erzählt bekommen. Der andere war Oberjägermeister bei Adeligen, und erzählte mir viel über die Geheimnisse des Waldes. Als Förster wußte er sehr viel über die Tiere und Bäume.

Im Herbst 2015 habe ich Inspiration bekommen, und begonnen mit der „Blume des Lebens - Energiebilder“. Diese komplizierte, geometrische, universale Lebenssymbol hat mich immer fasziniert, und habe die Impuls meiner Intuition und meines Herzens im Dezember 2015 angenommen.

Ich wollte erstmal meinen Wohnraum schmücken, energetisieren, Elektrosmog abwehren, und einer meiner besten Freundin in Deutschland ein Geschenk machen, dann sind immer mehr und mehr Bilder „geboren“.

Ich liebe es Farben, Materialen und Formen unterschiedlich zu kombinieren und überall die Harmonie erschaffen.

 

Ästhetik, Gefühle und Farben fließen zusammen

Die Malerei gibt mir sehr viel: ich kann durch sie, meine Kreativität und Phantasie leben, diese produktiv nutzen und vieles transformieren. Ich kann etwas entstehen lassen, was mich, und auch andere erfreut und glücklich macht. Ich mag es, wenn dem Betrachter sichtbar das Herz aufgeht und zu strahlen beginnt, oder wenn sogar der Mund offen bleibt :-)

Mir geht es in der ersten Linie nicht um "Kunst zu schaffen", sondern um "etwas positives zu geben". Meine Bilder, sollen wirklich wirken und unterstützen!

 ***** Studienrichtungen:

Lehramt, Leistungssport

Tanzausbildung - u.a. an derJohn Cranko Ballettakademie Stuttgart -, Ausbildung für Bühnentanzpädagogik- DSS.

Weiters:

Waldorfpädagogik, Yoga, Buddhismus, Pilates, Bogen- und Theatersport, Klettern, Percussion, Gesang und

"Camino de Santiago" (749 Km.), ect.

Weitere künstlerische Telente: Gesang, Musik, Schreiben und Zeichnen.

     


PALMA – MALEREI – AUSSTELLUNGEN – KALENDER

Palma ist 1967 geboren in Dunaujvaros (HU).
Im Alter von 5 ist ihre Familie nach Nord-Osten
Ungarn weitergezogen.

Sie hat in Eger (HU) studiert (Lehramt) und an der Universität und an der
>>Staatliche Philharmonie<< in Budapest gearbeitet als Choreographin.

Mit 24 hat sie an der
>>Dance School Stuttgart<< Stipendium für Bühnentanzpädagogik erhalten, und als Gaststudentin
an der >>John Kranco Ballettakademie Stuttgart<< Modern Contamporary Graham Technik studiert
(bei Lia Nagy).

Sie war Choreographin und Solistin von freien >>Dance Companys<< in NRW, und
1997 nach Wien gezogen.

Sie hat ihre Arbeit als Solistin fortgesetzt und in internationalen Bühnenund Fernsehproduktionen mitgewirkt. Freie Theaterarbeit am >>Royal Theater Glasgow<<,
>>Stadtshowburg Amsterdam<<,>>The Single Antwerpen>>,>> Jugendstiltheater << und
>>Odeon<< in Wien usw.

Ihre Lehrtätigkeit hat sie in Wien an der >>Universität Sportinstitut<<,
als Professorin am >> Konservatorium Der Stadt Wien<<, an der >> Internationale
Ballettakademie Salzburg<< , und an der >> Tanzstudio an der Wien<< ausgeübt.

Nach Verletzung
der Wirbelsäule (2004) hat sie mit Yoga, Selbstheilung und alternativ Heilungsmethoden begonnen.
Sie lebt auch ihre weitere künstlerische Talente wie Musik, Gesang, Schreiben, Handwerk usw.
Palma hat mit der Malerei 2016 begonnen.

Ihr künstlerischer Schwerpunkt ist die „Fantastische
Kunst“, Energie- und heilende Bilder.

Ausstellungen – Kalender

2016
Esotherikmesse - Wien (Gasometer)
„Kosmetiksalon Moser“ - Wien
„Gemeinschaftspraxis Horst Rinder“ - Wien
Esotherikmesse - Wien (Stadthalle)
„Künstlerinnen stellen aus“ - Möbelhaus Leiner Wien
„Die Werkstatt“ Goldschmiede Wien

2017
„Pulsar Kongress“ - Graz
„Tag der Mutter Erde“ - Feldkirch (Vorarlberg)
Eine Veranstaltung mit Zeremonie von der Schamanin Arwen Angelika Nagelseder
/25 Jahre Nepal Shamanic Institut/ und Uthar Harald Nagelseder
/Österreichischer Druiden Orden/
„Trommel Event Bad“ Gögging (Bayern)
„Fashion“ Messe – Wien
„Friedensmarsch“ Weltfrieden Veranstaltung - Wien (Parlament, Hofburg)
„Dream Spirit Days“ - Igls (Tirol)
„Flame of piece“ Weltfrieden Veranstaltung der Habsburger - Wien (Rathaus)
Esotherikmesse - Wien (Stadthalle)
Teehaus und Goldschmiede in Sopron (Ungarn)

2018
Galerie „ARCTIC Fine Arts Austria“ Inuit & First Nation Art – Wien
„Windhof“ Schamanisches Institut Aspang-St.Peter (A)
Werke im Privatbesitz: in Österreich, Deutschland, Spanien, Schweiz und Ungarn


Besuchermeinungen, Impressionen

Kathrin: „Menschen wie du sind sehr offen und authentisch, spüren alles in einem hohen Maß. Sind
sehr verletzlich und können oft nicht anders, als ihr Innerstes preiszugeben. Das ist wie ein
schmerzhafter Drang nach aussen! Alles in Extremen - Licht und Dunkelheit, um stetig zu wachsen!
Es ist kein Hochmut, der dich treibt, sondern bewusstes Sein! Eine Verbundenheit mit Allem!“

Christa – nach dem Seminar „Trommeln und Räucherreinigung für Energiekörper und Raum“:
„Liebe Palma, es war irgendwie Gedankenübertragung bei uns. Ich habe im Internet nach Dir
gesucht, und deine Webseite mit dem Titel „Meine Vision“ gefunden. Ich konnte am Sonntag so ein
tiefes Gefühl zu dir spüren, wie wenn ich dich schon kennen würde, so eine tiefe Ruhe und Freude.
Die eine Seite, die „Literatur“ hat mich zutiefst berührt. Ich glaube, es trifft viel auch bei mir,
meine innerste Sehnsucht. Dicke Umarmung und liebe Grüße, Christa“

Christiane P
.: „Palma ist eine sehr begabte Künstlerin mit einer hohen Sensibilität und
schöpferischen Kraft, die in der Gesellschaft etwas bewegen will
. Sie berührt mit ihrer Kunst
tiefere Schichten der Seele und auch ganz persönlich mein Herz
. Sie verfügt über die besondere
Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen
. Palma hat eine unglaubliche Lebenskraft, und ist auf
nahezu magische Weise mit den Kräften von Mutter Erde verbunden
. Namaste & Sat Nam."

Verena G
.: Umso länger man auf das Bild schaut desto mehr sinkt man in die Tiefe...Ganz sanft ..
Zaubervoll Wundersam.. Mich hat es wegen den Farben schon sofort angesprochen und bei
näherer Betrachtung in den Bahn gezogen
..Die Blätterfarbe erinnert mich an Blümchen die mir das
Gefühl von Sommer im der Kindheit vermitteln
. Bildbotschaft für die Seele. Danke dir für das teilen
und angenehme Reisen bei der Arbeit an den weiteren Bildern
.





TERMINE:

Freitag: 08. Juni 2018  -  16:00  -  17:00 Uhr  - Raum 3  -  "Gesichtsyoga" (sehr lustig und effektiv) 

Samstag: 09. Juni 2018  -  13:00  -  14:00 Uhr  -  Zelt der Weisheit:  "Spiritualität und Körperabeit: Tensegrity. 
                                                                                                   Die magische schamanische Körperübungen von Carlos Castanedas"



Mag.a Natali-Palma
dipl. Pädagogin, Künstlerin
Prof. für Modern Contamporary Dance - Martha Graham Technik
Certified Laughter Yoga Leader, Reiki Master
Hatha Yoga, Pilates, Fundamentale Spirituelle Energetik
Telefon: 0043 (0) 680-324-7593

Malerei: www.natali-palma.jimdo.com
Yoga: www.yogafuereinsteiger.jimdo.com
www.yogabecsben.jimdo.com

Der Countdown läuft bis zum großen internationalen Trommelevent!

Trommelevent 2019 - EINTRITT FREI

Veranstalter

Norbert Grüner
Lederergasse 2c
D-93309 Kelheim
Tel. 0049 170 3142414

Email: Info@trommelevent.de

 
Scroll to top